EUR/USD, GBP/USD, BRN/USD en BTC/USD 31 juli Live Entry Points

Onze 31 juli Free Trading Signals voor EUR/USD, GBP/USD, BRN/USD en BTC/USD bevatten de volgende technische vooruitzichten:

31 juli EURUSD-handelssignaal

De EUR/USD brak donderdag boven het niveau van 1,18, wat de hoogste waarde is voor het paar sinds mei 2018. Technisch gezien blijft EUR/USD boven zowel 50 Moving Average (rode lijn) als 200 Moving Average (donkerblauwe lijn), wat een signaal is van de stijgende trend. Ik ben op dit moment op zoek naar kooporders. Scroll naar beneden om de details van het signaal te zien met mijn SL, TP en instapniveau’s voor EUR/USD.

31 juli GBPUSD-gesprekssignaal

GBP/USD brak op vrijdag boven 1,31 niveau. Vanuit technisch oogpunt blijft GBP/USD boven zowel 50 Moving Average (rode lijn) als 200 Moving Average (donkerblauwe lijn), wat een signaal is van de bullish trend. Ik ben op zoek naar kooporders op dit moment. Scroll naar beneden om de details van het signaal te zien met mijn SL, TP en instapniveau’s voor GBP/USD.

31 juli BRNUSD-signaal

BRN/USD daalde op donderdag naar 41,70 niveau, maar ging snel achteruit. Er is geen trend op dit moment. Ik ben op zoek naar kooporders boven 45 niveau. Scroll naar beneden om de signaalgegevens te zien met mijn SL, TP en instapniveau’s voor BRN/USD.

31 juli BTCUSD-handelssignaal

BTC/USD brak maandag boven het niveau van 11000 en steeg dinsdag tot 11400. Het paar blijft onder 50 Moving Average (rode lijn), maar boven 200 Moving Average (donkerblauwe lijn), wat een teken van onzekerheid is. Ik ben op zoek naar kooporders boven 11400 niveau. Scroll naar beneden om de signaalgegevens te zien met mijn SL, TP en instapniveau’s voor BRN/USD.

Sinds 2015 publiceren we elke dag gratis handelssignalen. Abonneer u op onze RSS-feed en e-mailnieuwsbrieven om de markt voor te blijven. Houd er rekening mee dat deze signalen mijn inzendingen zijn. U moet altijd overwegen om ook uw onderzoek te doen. Het verhandelen van Bitcoin Revolution, Grondstoffen en Cryptocurrencies brengt een hoog risico met zich mee. U moet nooit iets meer investeren dat u bereid zou zijn om risico’s te nemen.

U moet ervoor zorgen om te controleren hoe u de AtoZ Markets Forex signalen gids te gebruiken. Als u nog vragen heeft, volg ik actief AtoZMarkets twitter. Ik ben altijd hier om vragen te beantwoorden met betrekking tot onze Forex en Crypto signalen. U kunt uw vragen aan mij stellen op @AtoZ_Markets op Twitter.

Elon Musk, Jeff Bezos, Barack Obama y otros se enfrentan a un ataque masivo de Bitcoin en Twitter

Elon Musk ha usado su Twitter como su espada de fuego, reduciendo enemigos y construyendo una marca propia que lo ha colocado en su más raro nivel de celebridad pública. Ahora, su singular alimentación de Twitter se ha convertido en una de las masas, sólo una cara más entre una multitud de muchas cuentas famosas y conocidas que han sido hackeadas por asaltantes desconocidos que buscan hacer una fortuna a través de una estafa de Bitcoin.

El 15 de julio, en el 14º aniversario de Twitter, empezaron a aparecer mensajes misteriosos en el feed de Musk, así como varios de los más grandes nombres de la tecnología, la política y la cultura – incluyendo a Bill Gates, el primer ministro israelí Benjamin Netanyahu y Uber. Todas las cuentas de Twitter ofrecían una versión de la misma mentira: si los usuarios les enviaban Bitcoin Evolution sus cuentas les devolvían el doble.

Algunas cuentas, como la de Barack Obama, lo llamaron „devolver a mi comunidad“.

Otros, como Uber, dijeron que „Debido a Covid-19, estamos devolviendo más de 10.000.000 de dólares en Bitcoin!“

También hubo un enfoque especial en los sitios relacionados con Bitcoin, como CoinDesk, Coinbase y Gemini, cuyas cuentas de Twitter describían una „asociación con CryptoForHealth“.

Los dueños de algunos de estos sitios, como el cofundador y CEO de Gemini, Tyler Winklevoss, intentaron advertir a los usuarios que se mantuvieran alejados.

„ADVERTENCIA La cuenta de Twitter de Géminis, junto con otras cuentas de Twitter encriptadas, han sido hackeadas. Esto ha resultado en que @Gemini, @Coinbase, @Binance, y @Coindesk, tuiteen sobre una asociación de estafa con CryptoForHealth. NO HAGA CLIC EN EL ENLACE! Estos tweets son estafas,“ Winklevoss twiteó, también notando que Géminis tenía una autenticación de dos factores, lo que parecía no hacer nada para detener a los hackers.

Hasta cierto punto, la estafa parece estar funcionando. Una cuenta de Blockchain que muestra la dirección enlazada en el tweet de la página de Musk muestra una cartera llena de más de 12,8 Bitcoin, lo que se traduce en más de 117.800 dólares.

Estas estafas serán familiares para cualquiera que esté involucrado en el mundo de la criptocracia, donde las „estafas de regalo“, como se conocen, han sido de conocimiento común. En el pasado, los estafadores han saltado al nombre de Musk en particular para pedir ayuda, ganando millones de dólares a través de livestreams, cuentas falsas de Twitter, y carteras vanidosas de Bitcoin que mostraban el nombre de Musk.

Mientras los usuarios ricos y poderosos de Twitter trataban con los hackeos en todo el mundo, el sitio web con sede en San Francisco reaccionó con medidas radicales. Actuando más rápido y de forma más dramática de lo que el sitio ha hecho por el acoso a las usuarias, el Soporte de Twitter anunció que había obligado temporalmente a todas las cuentas verificadas a dejar de twittear como medida preventiva.

„Somos conscientes de un incidente de seguridad que afecta a las cuentas en Twitter. Estamos investigando y tomando medidas para solucionarlo. En breve pondremos a todos al corriente. Es posible que no pueda twittear o restablecer su contraseña mientras revisamos y solucionamos este incidente“, decía el mensaje en una breve serie de tweets.

En esta coyuntura temprana, es difícil decir qué pasó exactamente que permitió un hackeo tan masivo. Pero se especula en Reddit y en otros lugares que el hack fue el resultado de un exploit de día cero, uno que, según la compañía de seguridad FireEye, „ocurre una vez que esa falla, o vulnerabilidad de software/hardware, es explotada y los atacantes liberan el malware antes de que un desarrollador tenga la oportunidad de crear un parche para arreglar la vulnerabilidad“.

El hack, que pone una dura luz sobre la seguridad de Twitter, sin duda afectará a los resultados de la empresa. El comercio fuera de horario vio caer el precio de las acciones de la compañía hasta un 4 por ciento, bajando de 35 a 34 dólares en cuestión de horas.

Ampleforth sprudelt 130% APY in DeFi-Liquiditätsbelohnungen

Ampleforth sprudelt 130% APY in DeFi-Liquiditätsbelohnungen „Geyser“-Start

Dynamische Angebotsmünze Ampleforth führt Belohnungen für Benutzer ein, die Münzen einsetzen und Liquidität bereitstellen.

Ampleforth hat durch seine neue „Geyser“-Funktion Liquiditätsbelohnungen eingeführt
Benutzer, die ihren Krypto bei Bitcoin Revolution abstecken, erhalten Ampleforths native „AMPL“-Marken
Die Funktion wird von Uniswap, einer dezentralen Finanzplattform ohne Freiheitsentzug, betrieben

DeFi-Liefermünze Ampleforth hat ein neues System namens „Geyser“ angekündigt, das AMPL-Token an Liquiditätsanbieter verteilen wird – mit einer Rendite von über 100% APY.

Was ist Ampleforth?

Ampleforth ist eine Krypto-Währung, die ihr Angebot an Veränderungen der Marktnachfrage anpasst. Das Gleichgewicht der einzelnen Brieftaschen ändert sich zusammen mit dem Gesamtangebot der Münze, eine Strategie, die vor Deflation und Preisvolatilität schützt.

Das Protokoll hängt von den Liquiditätsanbietern ab, die ihre Krypto-Währung in das Projekt einbringen, um dies zu erreichen. Um Anreize für die Teilnahme zu schaffen, wird der „Geysir“ des Projekts Krypto-Belohnungen an Liquiditätsanbieter verteilen. Benutzer, die mehr Tokens einsetzen, erhalten einen größeren Anteil der Ethereum ERC-20 AMPL-Token aus dem Liquiditätspool.

Bisher haben Benutzer 327.000 Dollar im Geyser gesperrt, und es wird ein Zinssatz von 134,51% APY prognostiziert. Das Projekt ist jedoch noch sehr experimentell, so dass diese Erträge nicht garantiert werden können.

Beteiligung am Geyser

Geysir-Benutzer können ihre Token über die Webschnittstelle von Ampleforth und ihre Ethereum-Brieftasche bei Bitcoin Revolution abstecken. Das Abstecken wird über Uniswap koordiniert, einen DeFi-Dienst, der es den Benutzern ermöglicht, die Kontrolle über ihren Krypto zu behalten. Brandon Iles, CTO von Ampleforth, sagte, dass Uniswap ausgewählt wurde, weil es „den einzigartigen elastischen Liefermechanismus von [Ampleforth] vollständig unterstützt“.

Ampleforth arbeitet auch mit anderen Unternehmen zusammen. Die Blockchain-Auditgesellschaft Certik hat den Geyser zugelassen und mit 98% bestanden. Nexus sponsert derweil den Versicherungsschutz für die Benutzer des Projekts.

Auch Balancer, eine dezentralisierte Börse, hat heute ähnliche Liquiditätsbelohnungen eingeführt.

UMA-Projekt lanciert synthetisches Token ETHBTC, das den relativen Wert der ETH im Vergleich zu BTC verfolgt

Der synthetische Jeton würde Stakeholdern und Inhabern die dringend benötigte Flexibilität bringen.

Das UMA-Protokoll, ein Projekt zur dezentralisierten Finanzierung (DeFi), hat einen innovativen Vertrag zur Schaffung eines synthetischen Tokens namens ETHBTC genehmigt, der den relativen Wert von Ether in Bezug auf BTC verfolgen würde.

Dieses synthetische Token würde es Benutzern ermöglichen, auf den relativen Wert des zweitgrößten Tokens bezüglich Bitcoin Revolution zu wetten. Das synthetische ETHBTC-Token würde jedoch weder ETH noch BTC für die Prägung umfassen.

Während die Einführung des synthetischen Wertes von Bitcoin (tBTC ist das jüngste Projekt) im Ethereum-Netzwerk als besicherter Vermögenswert der Trend im Jahr 2020 war, ist die Idee, ein synthetisches Token zu schaffen, das an den Wert von Bitcoin und Ether gekoppelt ist, einzigartig.

Dieses synthetische Token wäre der erste Einsatz des UMA-Projekts, und sie nennen es ein unbezahlbares Token-Modell, da es von Grund auf neu aufgebaut wird, ohne dass ein Orakel benötigt wird.

Hart Lambu, der Mitbegründer der UMA, äußerte sich zu den Gründen für die Entscheidung für ein unkonventionelles Defi-Projektmodell, obwohl es sich um die erste Einführung handelt, und reagierte darauf:

„ETHBTC wurde als erster Test für das unbezahlbare synthetische Design von UMA ausgewählt, weil es DeFi-zentriert, aber nicht zu ernsthaft ist.

Dieser erste Test ist noch experimentell, so dass es sich klug anfühlte, ein Produkt zu wählen, das Hardcore-DeFi-Einwohner anspricht – die Art von Leuten, die vielleicht auf diese Rate setzen wollen und die die Risiken ’neuer‘ Dinge am besten verstehen“.

Das UMA-Team hat jedoch Benutzer, die sich für den Kauf von Wertmarken begeistern konnten, zur Vorsicht gemahnt. Ihrer Meinung nach ist nicht nur die Marke recht neu, sondern auch das Konzept dahinter ist noch nicht umfassend getestet worden, so dass die Benutzer mit großer Vorsicht vorgehen müssen.

Wie funktioniert ETHBTC?

Um ETHBTC zu prägen, muss ein Benutzer das DAI in einem intelligenten Vertrag hinterlegen, der es ihm erlaubt, ETHBTC dagegen zurückzuziehen. Der Benutzer kann ihn dann entweder wie jeden anderen auf Ethereum basierenden Token bis zum Auslaufen des Vertrages auf dem freien Markt handeln oder die Liquidität des ETHBTC-Pools erhöhen.

Wenn der Vertrag ausläuft, wird das besicherte DAI zwischen Inhabern und Stakern aufgeteilt, und wenn der relative Wert der ETH gegenüber BTC höher ist, erhält der Token-Inhaber einen Gewinn, und wenn der Wert gesunken ist, erhält der Token-Staker einen Gewinn. Das bedeutet, dass ETHBTC-Inhaber long gehen würden, während die Staker short auf den synthetischen Token gehen würden.

Der andere interessante Aspekt dieses unbezahlbaren synthetischen Tokens ist, dass es im Gegensatz zu vielen anderen Tokensystemen (siehe die dezentralen Preisorakel von chainlink) kein Orakel benötigt, um den Preis zu verfolgen. Vor allem deshalb, weil keine On-Chain-Aktivität erforderlich ist, um dieses Modell am Laufen zu halten, und Lambur glaubt, dass dies ein perfekter Weg zur Skalierung der DeFi-Plattform sein könnte.

Im Falle von Streitigkeiten können die beteiligten Parteien das Problem durch eine Abstimmung klären, und die Entscheidungsträger, die für die Gewinnerseite stimmen, würden die gleichen UMA-Marken erhalten.

Lambur erklärte auch, dass die Abstimmung unvoreingenommen verlaufen würde, da die UMA-Wirtschaft so konzipiert wurde, dass Menschen, die Marken kaufen, um sich einen Vorteil im Abstimmungsprozess zu verschaffen, unprofitabel bleiben würden. Ab sofort kann der ETHBTC auf Uniswap gekauft werden, die gerade v2 gestartet hat.

Die Bank von Korea sieht sich in Blockkettentechnologie

Die Bank von Korea sieht den CBDC inmitten sich verbessernder Blockkettentechnologie

Die Zentralbanken erwägen zunehmend die Einführung digitaler Währungen, da die Fortschritte in der Blockketten- und Zahlungstechnologie dies immer besser möglich machen, so ein Bericht der Bank of Korea.

 Bank über digitale Währungen bei Bitcoin Trader

Der Bericht baut auf den Forschungsarbeiten der Bank über digitale Währungen bei Bitcoin Trader und der Zentralbanken (CBDCs) auf der ganzen Welt auf, die die Fortschritte bei etwa 14 Reservebanken untersuchten, von denen bekannt ist, dass sie ihre eigenen digitalen Währungen erforschen oder entwickeln.

In ihrem „Overseas CBDC Progress Report“ (CBDC-Fortschrittsbericht für Übersee) erklärte die Bank, dass die Entwicklungen bei der Zahlungsabwicklung in Verbindung mit dem anhaltenden Rückgang des Bargeldes die Zentralbanken zu einer ernsthafteren Auseinandersetzung mit digitalen Währungen drängen.

Dem Bericht zufolge arbeitet eine Reihe von Banken bereits an IT-Systemen, die sich auf dezentrale Ledger-Technologie stützen würden, um digitale Währungstransaktionen zu verteilen und aufzuzeichnen.

Im Rahmen der Länderstudien wurde festgestellt, dass Schweden, Singapur, Kanada, Japan, Thailand und Hongkong in ihren Entwicklungsmodellen für digitale Vermögenswerte die verteilte Ledger-Technologie diskutieren.

Die meisten Zentralbanken konzentrieren sich auf die Untersuchung der Frage, ob neue zukunftsorientierte Technologien auf die CBDCs angewandt werden können, weg von der zentralisierten Ledger-Verwaltung und den kontenbasierten Transaktionen, die derzeit auf Zahlungs- und Abwicklungssysteme angewandt werden.

Was bedeutet das genau?

Dem Bericht zufolge teilen sich die Zentralbanken derzeit in zwei Lager – diejenigen, die sich mit den CBDCs für alltägliche Transaktionen einschließlich kleiner Einzelhandelsverkäufe befassen, und diejenigen, die sich mit digitalen Währungen für größere Transaktionen wie kommerzielle Abrechnungen befassen.

Es ist bekannt, dass Norwegen, die ostkaribische Zentralbank, die Bahamas, Schweden, das Vereinigte Königreich und China die Technologie für kleine Transaktionen in Betracht ziehen, während die Schweiz, Singapur, Kanada, Thailand, Hongkong und Frankreich untersuchen, wie die Technologie für größere Transaktionen eingesetzt werden kann.

Der Bericht unterstreicht die Fortschritte, die international von den Zentralbanken bei der Einführung ihrer eigenen digitalen Währungen gemacht werden, was voraussichtlich eine neue Ära der allgemeinen Einführung der Blockkettentechnologie für Zahlungen weltweit einläuten wird.

Bitcoin-Preisanalyse: Die Dreiecksformation kann BTC auf $10K oder $8K bringen, Ausbruch bald?

In den vergangenen zwei Tagen scheint sich der Bitcoin-Preis in einem Dreiecksmuster zu konsolidieren, wie unten auf dem folgenden kürzeren Zeitrahmen-Chart (der 4-Stunden-Chart) zu sehen ist.

Das symmetrische Dreieck konsolidiert sich um den $9000-Benchmark, wo sein Scheitelpunkt irgendwo am nächsten Tag erwartet wird. Wie wir jedoch bereits zuvor gelernt haben, könnte Immediate Edge das Muster sogar noch vor Erreichen der Spitze durchbrechen.

Insgesamt gibt es einen anhaltenden „Kampf“ zwischen Käufern und Verkäufern, der noch spannender wird, da wir nur noch sechs Tage von der Halbierung von Bitcoin entfernt sind.

Wenn wir uns das Handelsvolumen ansehen, können wir drei aufeinanderfolgende Tage mit niedrigem Volumen sehen, was die Idee unterstützt, dass die nächste große Preisbewegung vor der Tür steht.

Betrachten wir den größeren Zeitrahmen, das Wochen-Chart: Wie hier vor zwei Tagen geschrieben wurde, wird Bitcoin versuchen, einen Wochenschluss über dem entscheidenden Niveau von $8400 zu halten, das genau an der langfristigen aufsteigenden Trendlinie fällt. Eine Linie, mit deren Bildung im Januar 2015 begonnen wurde.

Gesamte Marktkapitalisierung: $251 Milliarden

Obergrenze des Bitcoin-Marktes: $165 Milliarden

BTC-Dominanz-Index: 66.1%

*Daten nach CoinGecko

Zu beachtende Schlüsselebenen & nächste mögliche Ziele

  • Unterstützungs-/Widerstandsstufen: Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen und während des Wartens auf einen Ausbruch kämpft Bitcoin um die Konfluenzebene von $9000, zusammen mit dem oberen Winkel des Dreiecks.

Im Falle eines Ausbruchs liegt der nächste Widerstand bei 9.900 $, was dem Hoch vom Sonntag entspricht. Weiter oben liegt $9400 – $9500, das ist der höchste Stand seit Februar und das Hoch von vor einer Woche.

Darauf folgt der Widerstand bei $9800 – $10.000, was der wichtigste Preisbereich für die Bitcoin-Bullen kurzfristig ist.

Von unten, neben dem unteren Winkel des Dreiecks, liegt die erste Unterstützungsebene jetzt bei 8.800 $. Im Falle eines Zusammenbruchs von Bitcoin wird die nächste Ebene möglicherweise bei 8650 $, 8530 $ und 8400 $ liegen (die kritische wöchentliche Unterstützung). Darunter liegen $8200 und $8000.

  • Der RSI-Indikator: Zusammen mit den jüngsten Kursbewegungen konsolidiert sich der RSI bei über 70 und scheint eher aufwärts als abwärts gerichtet zu sein.
  • Das Handelsvolumen: Oben besprochen.

Longhash bestreitet die Bitcoin-Marktmanipulationstheorie

Blockchain Bildungs-Start-up Longhash hat einen Bericht veröffentlicht, der sich gegen die Bitcoin-Marktmanipulationstheorie von 2017 wendet und behauptet, dass der Bitcoin-Stierlauf von 2017 nicht das Ergebnis eines einzigen Wals sein könnte.

John M Griffin und Amin Shams gaben Anfang des Monats bekannt, dass die dramatischen Bitcoin-Preisbewegungen im Jahr 2017 tatsächlich durch die überhöhten Manipulationsbemühungen unter der Leitung des fragwürdigen Kryptowährungsemittenten Tether und des berüchtigten Kryptowährungsbörsen Bitfinex verursacht wurden.

Sie erschütterte den Kryptowährungsraum, indem sie feststellte, dass es nicht die Investoren waren, sondern ein einziger Wal, der die Märkte bereits 2017 trieb

Und während sich mehrere Investoren getäuscht fühlten, lachten andere über die Idee, dass ein einziger Wal die treibende Kraft hinter einem solchen Grad an Manipulation sei. Zu den letzteren gehört die Blockkettenfirma Longhash. Am 18. November 2019 veröffentlichten die Forscher des Kryptoanalyse-Unternehmens einen Bericht hier, der einen tieferen Einblick in die Kaufkraft von Tether gibt und zeigt, ob Tether die Märkte allein steuern kann oder nicht.

Kaufen Sie Krypto mit Kreditkartenhandel jetzt Margenhandel 10% Off Fees Secure Hardware Wallet Bitcoin Marktmanipulationstheorie ist fragwürdig, Longhash Longhash erklärt, dass die metrischen Maße zeigen, wie viel Bitcoin mit dem gesamten Tether-Angebot zu einem bestimmten Zeitpunkt gekauft werden könnte. Es bedeutet, dass je höher der Wert, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Stablecoin-Emittent das Marktpotenzial kontrolliert.

Die Statistiken zeigen jedoch, dass die Kaufkraft von Tether während des Bitcoin-Stierlaufs 2017 bis zum Sommer anhielt und gegen Ende des Jahres zu sinken begann, zu einer Zeit, als Bitcoin noch damit beschäftigt war, seine Höchstwerte zu erreichen. Laut Longhash, angesichts der Tatsache, dass die Kaufkraft von Tether während der Baisse von Bitcoin im Jahr 2018 am besten war, steigen seine Chancen, die Marktsituation zu nutzen, wenn Bitcoin einen Abwärtstrend verzeichnet.

Bitcoin

Die Behauptung, dass Tether hinter dem Bitcoin-Preisanstieg von 2017 steckte, widerspricht dieser Tatsache, da sein Einfluss in dieser Zeit minimal sein würde

Einfach ausgedrückt, wenn der Bitcoin-Preis fällt, steigt die Kaufkraft von Tether, und das war 2017 überhaupt nicht der Fall, behauptet Longhash. Andere schließen sich an, um die Theorie anzufechten, während sowohl Bitfinex als auch Tether die Behauptungen von Griffin und Shams verworfen haben. Bitfinex fügte hinzu, dass zwei Forscher diese Geschichte buchstäblich auf einem Kartenhaus erfunden haben und dass sie keine Beweise haben, um diese Behauptung zu untermauern.

Die beiden wüssten nicht, wie der Markt funktioniert, so dass ihre Behauptungen völlig unbegründet seien, erklärte Bitfinex. Gleichzeitig lehnten Juan Villaverde und Martin Weiss von der Agentur Weiss Ratings auch Behauptungen über einen angeblichen Schwindel ab und hinterfragten die gesamte One-Whale-Theorie.
Die Tatsache, dass die damaligen Kryptowährungsbörsen nicht in der Lage waren, neue Kunden zu gewinnen, die Google-Suche nach Schlüsselwörtern wie Bitcoin und Kryptowährung sprang durchs Dach und die Industrie erlebte einen Anstieg der kryptoverwandten Unternehmen und ICOs, was darauf hindeutet, dass der Bitcoin-Bullrun 2017 das Ergebnis eines Massenphänomens war.